Einladung zur Diskussion: Integration von Geflüchteten – wie schaffen wir das?

Informationsveranstaltung zum Masterplan „Integration und Sicherheit“Kolat
mit DilekKolat, Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen.
Am 24.05.2016 hat der Senat von Berlin den Masterplan „Integration und
Sicherheit“ beschlossen. In acht Handlungsfeldern werden die notwendigen Schritte für eine erfolgreiche Integration der geflüchteten Menschen skizziert.
Wir haben die Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, Dilek Kolat, eingeladen, den Masterplan vorzustellen.
Im anschließenden Gespräch soll diskutiert werden, wie die Integration der
geflüchteten Menschen in Berlin gemeistert werden kann.
Am Montag, dem 11.07. um 19 Uhr im Gemeindehaus der Ev. Kirche zum Guten Hirten, Bundesallee 76, 3. Etage.

Hier finden Sie den Flyer.

Ausflug der Kinder zur Blue Man Group

Der Ausflug_BlueManGroup (8)Ausflug zur Blue Man Group am 19.06. war ein voller Erfolg! 21 Bewohner aus der Handjerystraße und 27 Bewohner aus dem Rathaus Friedenau haben sich allesamt riesig gefreut. Vor allem die ca. 40 Kinder, die während der Show begeistert mitgemacht haben und im Anschluss alle noch ein Foto mit den „Blaumännern“ machen durften. Nach der Vorstellung sind wir noch mit einigen Bewohnern durch den Park am Gleisdreieck zurück Richtung S-Bahn und Rathaus spaziert. Ein besonderer Dank noch einmal an Lisa und Stage Entertainment!

Neue Bedarfsliste

Die AG Sachspenden informiert:

Wir stellen regelmäßig neue Bedarfslisten vor, die uns die beiden Betreiber der friedenauer Unterkünfte übermitteln. Wir bitten Sie herzlich, sich bei der Zusammenstellung Ihrer Spenden an diesen Listen zu orientieren. Vielen Dank!

Hier finden Sie die neue Bedarfsliste  mit Stand vom24.06.2016.

AG Kulturcafé und Theater Morgenstern bitten um Unterstützung bei Übersetzungen

Die AG „Kulturcafé“ veranstaltet wöchentlich das Format CULTURE SPACE, bei dem geflüchtete Künstler mit einheimischen zusammen etwas präsentieren, von sich erzählen und die Teilnehmenden miteinander ins Gespräch kommen.
 
Dabei fehlen häufiger Übersetzer*innen für Arabisch und Russisch.
 
Wer hätte Lust, zu helfen?
Die Veranstaltung findet immer donnerstags von 19:00 – ca. 20:00 Uhr im theater morgenstern statt. Adresse: Rheinstr.1 in 12159 Berlin.
 
Bitte melden bei: Pascale Senn Koch, Tel.: 03329 697350 oder info@theater-morgenstern.de

Bitte um Spende für Pflanzaktion am Rathaus Friedenau

Am Samstag, den11.Juni 2016 von 14.00 bis 17.00 Uhr soll eine Pflanzaktion im Rathaus Friedenau stattfinden.
Es werden gewurzelte Ableger bei einem kleinen Treffen gemeinsam eingetopft. Die Bewohner des Rathauses können sich Ableger von Zimmerpflanzen für Ihre Zimmer eintopfen und Ihre Zimmer damit einrichten.

Folgende Spenden werden benötigt:

– Übertöpfe für Zimmerpflanzen
– Untersetzer
– gewurzelte Ableger
– Blumenerde

SIN e.V. dankt für Teilnahme und Unterstütung beim Firmenlauf

limit_600x450__DSC0431Am 27.05. war der große Tag gekommen: Insgesamt 9 Teammitglieder und 15 Bewohnerinnen und Bewohner aus den Unterkünften von SIN e.V. in Friedenau, Kladow und Reinickendorf stellten sich der Herausforderung, beim diesjährigen Firmenlauf die Strecke von 5,5 km laufend oder walkend zu bewältigen. Erste Bilder können auf der Projektseite bewundert werden: https://www.betterplace.org/de/projects/43519-laufen-fur-gefluchtete/newsroom.

SIN e.V. dankt allen für die Unterstützung und vor allem für die Teilnahme!

Neue Bedarfsliste

Die AG Sachspenden informiert:

Wir stellen regelmäßig neue Bedarfslisten vor, die uns die beiden Betreiber der friedenauer Unterkünfte übermitteln. Wir bitten Sie herzlich, sich bei der Zusammenstellung Ihrer Spenden an diesen Listen zu orientieren. Vielen Dank!

Hier finden Sie die neue Bedarfsliste  mit Stand vom 27.05.2016.

Bitte um Einzelspende

Vielen Dank, die Spende wurde gefunden!  Es wird kein Rollator mehr gesucht.

Für eine 75 Jahre alte sehr gehbehinderte syrische Frau in einer Schöneberger Flüchtlingsunterkunft wird dringend ein Rollator benötigt, um die Mobilität zu verbessern.

Rückmeldungen bitte über post@friedenau-hilft.de